Mittwoch, 12. Oktober 2011

Sommerwurz (Orobanche reticulata subsp. pallidiflora)


Fundort: Harz
Beschreibung:

Sommerwurz (Orobanche reticulata subsp. pallidiflora)
Die
Kronen-Oberlippe mit zumindest an ihrem Grund dunklen (violetten bis purpurroten) Drüsenhaaren / Kelchhälften stets einfach (nicht gespalten). Der Griffel ist drüsig behaart. Die Planzen sind ausdauernd. Die Blütezeit liegt zwischen: VI - VII. Die Staubfäden sind oben drüsig behaart und die Krone ist am Grund gelblich, sonst violett-purpurn und dunkel geadert, dicht mit dunkelvioletten Drüsenhaaren besetzt. Die höhe der Pflanze liegt zwischen 30-80 cm. Standort sind Trockenwiesen, Felsschutthänge.
In der Nähe befinden sich oft Kratzdisteln (Cirsium) und Ringdisteln (Carduus) zu finden. Die Pflanze gefährdet !

Märzenbecher am Naturstandort